News

Lesen Sie Aktuelles zu Personen, Anlässen und der Geschäftsstelle von diabetessolothurn.

News 2021


Jahresschlussessen

Am Sonntag, 21. November 2021 kamen 32 Mitglieder von diabetessolothurn zum traditionellen Jahresschlussessen im Restaurant Giardino in Zuchwil zusammen.

Bei feinem Essen wurden wir durch Frau Ruth Häuptli unterhalten. So hörten wir urchige Melodien vom "Schwyzerörgeli" begleitet von Gesang, lustigen Anekdoten und als Höhepunkt eine Kurzgeschichte von  Robert Franklin Leslie "Meine Bären und ich" von Blindenschrift vorgetragen.

Das Restaurant Giardino gehört zur Stiftung Blumenfeld und als Alters- und Pflegeheim sind Küche, Service und Raumangebot voll und ganz auf unsere Bedürfnisse ausgerichtet. Im nächsten Jahr planen wir deshalb unser Jahresschlussessen wieder im Restaurant Giardino durchzuführen.


Vortrag 100 Jahre Insulin

Anlässlich des Weltdiabetestages, fand am Donnerstag, 18. November 2021, ein Vortrag zum Thema - 100 Jahre Insulin, im Kantonsspital Olten, statt. 

Der Vortrag von Professor Gottfried Rudofsky war ein "Highlight", sehr interessant und informativ. Der Inhalt zum Thema "100 Jahre Insulin" wurde von Professor Rudofsky sehr eindrücklich präsentiert und mit Beispielen ergänzt. Am Schluss seines Referates beantwortete Prof. Dr. med. Gottfried Rudofsky die verschiedenen Fragen aus dem Pubilkum.
Anschliessend konnten sich die Personen mit Diabetes, Angehörige und Interessierte an den Tischen von diabetessolothurn und den Sponsoren, Abbott, BD und Ypsomed, informieren. 

Den nächsten Vortrag planen wir am 31. März 2022, in Solothurn mit Dr.med. Robert Thomann zum Thema "Herzkreislaufschutz bei den neuen Antidiabetika". 


Worskshop "Zeigt her Eure Füsse"

Am Dienstag, 9. November  fand von 18.30 bis 20.00 Uhr, der Workshop zum Thema "Zeigt her Eure Füsse"  unter den geltenden Schutzmassnahmen in der Geschäftsstelle in Olten statt. Aufgrund der grossen Nachfrage wurde der Workshop am Samstag, 13.11.2021 wiederholt.

Vreni Amsler, Diabetesfachberaterin HF und Regula Kuster, Podologin HF schauten sich die Füsse der Teilnehmenden an, gaben Tipps und Tricks zur Pflege  und standen mit ihrem grossen Fachwissen und ihrer Erfahrung für Fragen Rede und Antwort.

Die Fachpersonen wurden von Patricia Martin, Ascensia Diabetes Care Switzerland AG unterstützt. Diesen Workshop konnten die Interessierten kostenfrei nutzen, dank der finanziellen Unterstützung von Ascensia Diabetes Care Switzerland AG und Becton Dickinson AG.


Anlass Rück- und Ausblick

Am Samstag, 30. Oktober war es soweit. Der Verein diabetessolothurn lud zum Anlass Rück- und Ausblick ins Restaurant By Mas in Dulliken ein. 

Die Vorstandsmitglieder, Verena Baumberger, Leiterin DIAfit Sportgruppe Olten und Elisabeth Gaffuri, Eventmanagerin begrüssten die gutgelaunte Gästeschar.

Die Veranstaltung wurde von Verena mit einem kurzen Rück- und Ausblick zum Programm der DIAfitsportgruppe Olten und den aktuellen Aktivitäten der Organisation eröffnet.

Anschliessend startete pünktlich um 14.30 Uhr der Lottomatch mit vielen tollen Preisen. Gespielt wurde bis jeder Preis eine Gewinnerin oder einen Gewinner gefunden hatte.

Prisca Flüeli gewann den Hauptpreis, einen Geschenkkorb mit vielen Delikatessen von BLACK AND WHITES FINE FOODS, gesponsert von unserem Präsidenten Beat Strub. 

Mit einem gemeinsamen Abendessen und gemütlichem Zusammensein liessen die Mitglieder den Anlass Rück- und Ausblick ausklingen.

 

 

 


DIABETES - WUSSTEN SIE?

Wissen Sie was ein «Hypo» ist?  Erfahren Sie in einer Minute mehr zu Diabetes und dem Leben mit dieser Stoffwechselkrankheit in der neuen Rubrik «DIABETES - WUSSTEN SIE?»  auf der Website von diabetesschweiz.
Vielleicht kennen Sie einen Diabetesbetroffenen und wagten nicht zu fragen oder sind selbst betroffen und informieren sich erstmals. Kurze Antworten von Experten bringen Klarheit. >> weiter

 


"Walk In" - Veranstaltung

Michaela Held
(Abbott Diabetes Care)
Michaela Held
(Abbott Diabetes Care)

Am 27. September fand von 15.00 bis 17.00 Uhr, eine weitere "Walk In" - Veranstaltung zum FreeStyle Libre Messsystem in der Geschäftsstelle in Olten statt.
Frau Michaela Held, Abbott Diabetes Care, beantwortete mit ihrem grossen Fachwissen und ihrer Erfahrung die verschiedenen Fragen von Anwender und Anwenderinnen und Interessierten zum FreeStyle Libre Messsystem. 
Diese Veranstaltung wurde rege von Menschen mit Diabetes genutzt und sehr geschätzt. 
Nächste "Walk In" - Veranstaltung:
Donnerstag, 21. Oktober, 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr in der Geschäftsstelle in Olten statt. 
Anmeldung und Auskunft:
diabetessolothurn, Telefon 062 296 80 82 / Mail info@diabetessolothurn.ch


2 Stunden Lauf in Olten (18.09.2021)

Beat Strub, Präsident
Beat Strub, Präsident

Unter der Gruppe diabetessolothurn, haben unser Präsident, Beat Strub (Velo 60,2 km) und sein Sohn Ian (Laufen 16,7 km), Vreni Amsler Cianci, Ingrid Scheidegger und Susi Leucci (walkend je 10,6 km), den Betrag von Fr. 1'168.00 an Sponsoringgelder gesammelt. Ein Drittel kommt nun unserer Organisation für das Projekt Mittagstisch für Menschen mit Diabetes in Olten und Biberist zugute.
                                                                                                                                             


Mittagstisch für Menschen mit Diabetes

Am 26. August 2021 nahmen der Präsident, Beat Strub und die Stellenleiterin, Susi Leucci am Mittagstisch im Restaurtant Enge in Biberist teil. Bei einem gemütlichen Mittagessen, hatten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die Möglichkeit sich mit anderen Diabetiker und Diabetikerinnen auszutauschen sowie Beat und Susi persönlich kennenzulernen. Ebenso hatten die Besucher die Gelegenheit, ihre Fragen rund um das Thema Diabetes und Ernährung von Conny Albrecht, Leiterin Ernährungsberatung im Bürgerspital beantworten zu lassen. 
Anmeldung und Auskunft: Vreni Weibel, Telefon  032 653 10 25 / 079 240 65 07
Hinweis: Mittagstisch für Menschen mit Diabetes aus dem Raum Olten findet in der Regel, monatlich, jeweils am letzten Donnerstag, im Restaurant Kolping in Olten statt. Leitung: Vreni Amsler, Diabetesfachberaterin HF
Anmeldung und Auskunft:
diabetessolothurn, Telefon 062 296 80 82 / Mail info@diabetessolothurn.ch

 

 


Grillieren mit der DIAfitsportgruppe

Am Sonntag, 15. August 2021 fand im Waldhaus in Gunzgen unter der Leitung von Elisabeth Gaffuri, Vorstands- und DIAfitmitglied,  wiederum das traditonelle Grillieren mit der DIAfitsportgruppe Olten statt. Der Anlass wurde von den Teilnehmenden sehr geschätzt und war ein Erfolg. Wir planen diesen Anlass am 15.08.2022 zu wiederholen.

Impressionen von Beat Strub, Präsident


Kardiovaskuläres Trainingsprogramm im Bürgerspital Solothurn

Ziel des kardiovaskulären Trainingsprogramms ist es, Sie in Ihrer Lebensstiländerung zu unterstützen. Das vielfältige Programm im Bürgerspital in Solothurn dauert 12 bis 18 Wochen,  vermittelt Freude an regelmässiger Bewegung und kann die Lebensqualität und Lebenserwartung günstig beeinflussen. Sie möchten mehr zum Programm erfahren? Flyer

Für Fragen wenden Sie sich bitte an das Bürgerspital Solothurn, Kardiovaskuläre Medizin – Sportkardiologie soH, Telefon 032 627 48 62 oder E-Mail: kvm@spital.so.ch

 


44. Generalversammlung der diabetessolothurn

Vorstand 2021
von links: 
Dr.med. Muoi Strub (ärztliche Beirätin) Elisabeth Gaffuri (Event-Managerin)
Béatrice Häuptli (Finanzchefin)
Beat Strub (Präsident)
Verena Baumberger (Leiterin DIAfit Sportgruppe Olten)
Therese Senn (Aktuarin)
Vorstand 2021
von links: 
Dr.med. Muoi Strub (ärztliche Beirätin) Elisabeth Gaffuri (Event-Managerin)
Béatrice Häuptli (Finanzchefin)
Beat Strub (Präsident)
Verena Baumberger (Leiterin DIAfit Sportgruppe Olten)
Therese Senn (Aktuarin)

Auch dieses Jahr haben die Pandemie-Bestimmungen eine Verschiebung der Generalversammlung (GV) der diabetessolothurn vom März in den Juni notwendig gemacht. Nach einem feinen Essen im Garten des Landgasthofes Wilerhof in Starrkirch leitete die Präsidentin Béatrice Häuptli durch die Versammlung. Ihr Jahresbericht wurde geprägt von den Herausforderungen wegen der Pandemie.
weiterlesen

 


Podcast - Mein Diabetes und ich

100 Jahre Insulin: Wie die Jahrhundert-Entdeckung Millionen von Diabetikern das Leben rettete

Heute wären wir nicht da, wo wir sind, wären nicht Frederick Banting und Charles Best gewesen. Die beiden Forscher entnahmen an der Universität Toronto einem Hund einen Extrakt aus der Pankreas, der das Leben von Millionen von Diabetesbetroffenen verändern sollte. Diabetes war bis zu dieser Entdeckung ein sicheres Todesurteil. Nun konnten junge Diabetikerinnen und Diabetiker sowie deren Eltern endlich Hoffnung schöpfen. weiterlesen auf der Homepage von diabetesschweiz


Neuaufnahme der Podologie in die OKP ab 1. Januar 2022

Montag, 14. Juni 2021

Info diabetesschweiz

Was lange währt, wird endlich gut! An seiner Sitzung vom 26. Mai 2021 hat der Bundesrat entschieden, die Podologie für Diabetesbetroffene in die Krankenpflegeversicherung (OKP) aufzunehmen und hilft so, den Mangel an qualifizierten Fachpersonen für die medizinische Fusspflege zu beheben. weiterlesen


Fronleichnamausflug 2021

Nach langer Corona-Pause trafen sich am 3. Juni 2021 eine stattliche Anzahl Mitglieder zum traditionellen Fronleichnamausflug an den Ägerisee.

Impressionen von Andreas Hiller und Beat Strub.


Workshop zum Thema: "Alles über die Interpretation der Blutzuckerwerte"

Ruth Häuptli, Mitglied und Therese Senn, Diabetesfachfrau HF und Vorstandsmitglied
Ruth Häuptli, Mitglied und Therese Senn, Diabetesfachfrau HF und Vorstandsmitglied

Am Mittwoch, 21. April 2021 fand von 18.00 bis 19.15 Uhr, der erste Workshop 2021 zum Thema "Alles über die Interpretation der Blutzuckerwerte" unter den geltenden Schutzmassnahmen in der Geschäftsstelle statt.

Therese Senn, Diabetesfachberaterin und langjähriges Vorstandsmitglied gab den Teilnehmenden, Tipps und Tricks zur strukturierten Selbstmessung und stand mit ihrem grossen Fachwissen und ihrer Erfahrung auch für alle Fragen zum Thema "Diabetes" Rede und Antwort. Sie wurde von Patricia Martin, Ascensia Diabetes Care Switzerland AG unterstützt. Diesen Kurs konnten die Interessierten kostenfrei nutzen, dank der finanziellen Unterstützung von Ascensia Diabetes Care Switzerland AG und Becton Dickinson AG.

Weitere Workshops planen wir in der zweiten Jahreshälfte mit unseren Diabetesfacheraterinnen FH, Vreni Amsler und Therese Senn.


Teststreifen für nicht-insulinpflichtige Typ-2-Diabetiker und Diabetikerinnen weiterhin sichergestellt

Nach einem langen HTA-Prozess hat Bundesrat Alain Berset Ende 2020 die neue Mittel- und Gegenstände-Liste (MiGeL) 2021 verabschiedet. Die Änderungen und Ausnahmeregelungen für den Bezug der Teststreifen für nicht-insulinpflichtige Typ-2-Diabetiker/-innen treten auf den 1. April 2021 in Kraft. weiterlesen


Ärztliche Beirätin

Dr.med. Muoi Strub
Ärztliche Beirätin
Dr.med. Muoi Strub
Ärztliche Beirätin

Frau Dr. med. Muoi Strub, Fachärztin für Allgemeine Innere Medizin, unterstützt seit 1.1.2021  den Vorstand neu als ärztliche Beirätin. Sie tritt somit die Nachfolge von Philipp Bläsi, Facharzt für Allgemeine Innere Medizin, im Vorstand von diabetessolothurn an.

Wir heissen Frau Dr. med. Muoi Strub herzlich willkommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

 


News 2020

43. Generalversammlung - Samstag, 12.09.2020

Wegen der Pandemie musste die Generalversammlung (GV) der diabetessolothurn vom März in den September verschoben werden. Wohl auch wegen der Pandemie haben sich weniger Mitglieder getroffen als andere Jahre. Diese GV wäre das erste Mal durch den neuen Präsidenten Roald Peterson durchgeführt worden. Sein plötzlicher Tod Ende April hat uns tief getroffen.

Nach einem feinen Essen im Garten des Landgasthofes Wilerhof in Starrkirch leitete die Vizepräsidentin Beatrice Häuptli durch die Versammlung. Der Jahresbericht war noch von Roald Peterson verfasst worden. Danach mussten die Mitglieder von einer Verlustrechnung Kenntnis nehmen. Die Geschäftsstelle der diabetessolothurn (dso) lebt vom Ertrag aus dem Verkauf von Verbrauchsmaterial rund um den Diabetes. Leider ist dieses Geschäft immer stärker umworben durch zahlreiche neue Verkaufsstellen und kleinere Margen. Auch das Budget für 2020 weist trotz Sparbemühungen einen geplanten Verlust auf.

Im Vorstand gab es Veränderungen: Ein neuer Präsident konnte noch nicht gefunden werden, die Vizepräsidentin wird die Aufgaben bis zur nächsten GV übernehmen. Für den zurückgetretenen Hans Strub, Ressort DIAfit, durfte Verena Baumberger gewählt werden. Hans Strub wurde mit einem Blumenstrauss und einem Gutschein für ein feines Essen mit herzlichen Dankesworten verabschiedet. Geehrt wurde auch Adrian Wyss von der atrevi GmbH, der seit 15 Jahren die Buchhaltung unterstützt.

Zum Schluss informierte die Geschäftsleiterin Susi Leucci über die nächsten Aktivitäten in Geschäftsstelle und Verein: Schnupperwoche DIAfit; Mittagstisch 25.9. in Olten; offene Sprechstunde; Libre-Schulungen; Weltdiabetestag mit Vortrag von Dr. Thomann in Solothurn; Jahresschlussessen. Auskunft und Anmeldung wie immer auf der Geschäftsstelle dso in Olten oder über www.diabetessolothurn.ch

  • Therese Senn, Aktuarin (Bericht)
  • Andreas Hiller, DIAfit-Mitglied (Bilder)

Blutzucker-Messgeräte-Service

Am 14. September 2020 lud die Organisation diabetessolothurn Mitglieder und Betroffene zum Blutzucker-Messgeräte-Service ein.

Menschen mit Diabetes konnten ihre Geräte einer kostenlosen Kontrolle unterziehen - und bei Bedarf ihr älteres in Gebrauch stehendes Gerät gleich vor Ort gegen ein Neues austauschen lassen.

Als Gast war Patricia Martin, Ascensia Diabetes Care bei dieser Veranstaltung dabei.

Therese Senn, Diabetesfachfrau und Vorstandsmitglied stand mit ihrem grossen Fachwissen zum Thema "Diabetes" den Gästen während des Anlasses zur Verfügung. Rege wurde diese Dienstleistung von den Besuchern unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsrichtlinien genutzt.

Die nächsten kostenlosen Sprechstunden mit Therese Senn finden wie folgt statt: 

  • Montag, 5. Oktober 2020, 9.00 bis 11.00 Uhr, in der Geschäftsstelle in Olten
  • Dienstag, 13. Oktober 2020, 13.15 bis 14.45 Uhr, in den Räumlichkeiten der Spitex-Dienste in Zuchwil    

Sie kennen hebsorg.ch noch nicht?

Besuchen Sie die kantonale Präventionswebseite, erfahren Sie Wissenswertes und finden Sie passende Angebote für Ihr Wohlergehen. Jede Woche erwartet Sie zudem auf der Webseite ein spannender Beitrag zu verschiedensten Themen:

Informieren Sie sich zu Bewegung, Ernährung, Gewalt, Sucht, psychischer und körperlicher Gesundheit oder Budget und Schulden. 

Die Präventionswebseite www.hebsorg.ch ist auch auf Instagram aktiv (https://www.instagram.com/hebsorg_ch/!

 


"Alles über das Insulinspritzen"

Am Montag, 17. Februar 2020, fand von 18.00 bis 19.30 Uhr, der erste Workshop-Vortrag 2020 zum Thema "Alles über das Insulinspritzen", in der Geschäftsstelle von diabetessolothurn in Olten statt. Therese Senn, Diabetesfachfrau und langjähriges Vorstandsmitglied gab den Kurs-Teilnehmerinnen, Tipps und Tricks zur sicheren und sanften Insulininjektion und stand mit ihrem grossen Fachwissen und ihrer Erfahrung auch für alle Fragen zum Thema Diabetes Rede und Antwort.

Diesen Kurs konnten die Interessierten kostenfrei nutzen, dank der finanziellen Unterstützung von Becton Dickinson AG. Einen weiteren Workshop planen wir in der zweiten Jahreshälfte mit Vreni Amsler Cianci, Diabetesfachberaterin FH und Rita Thalmann, dipl. Naturheilpraktikerin TEN.